Titanfall 2
Titanfall 2
Titanfall 2
Menü
Titanfall 2

12.16.16

FRONTIER NEWS NETWORK - 12.12.2016

Hinter Respawn und Titanfall 2 liegen einige arbeits- und ereignisreiche Wochen. Fassen wir noch einmal zusammen:

Wir haben mit Angel City’s Most Wanted unsere ersten Zusatzinhalte veröffentlicht. Das ist der Beginn unserer Vision, alle Titanfall 2-Spieler GRATIS mit atemberaubenden neuen Inhalten zu versorgen und in einem Store kosmetische Objekte anzubieten. Außerdem stellen wir einen Patch mit jeder Menge Updates bereit. Detaillierte Informationen findet ihr hier: https://www.titanfall.com/de_de/news/welcome-to-angel-city-de/.

Wir haben ein Gratis-Trial-Wochenende für alle Plattformen veranstaltet. Dabei haben haufenweise neue Spieler den Multiplayer-Modus von Titanfall 2 angespielt. Außerdem haben wir tolles Feedback erhalten, wie wir dieses Erlebnis zukünftig weiter verbessern können.

Wir hatten unser erstes Doppel-EP-Wochenende und ich habe zum ersten Mal eine höhere Generation erreicht. Wir planen vor dem Jahreswechsel ein weiteres Doppel-EP-Wochenende, also achtet @titanfallgame auf Updates.

Diese Woche haben wir das Design der Piloten bei Respawn unter die Lupe genommen. Unsere Vorgehensweise ist etwas unorthodox, da wir mit einem Prozess namens Kitbashing physikalische Modelle bauen. Das ist total interessant. Die Einzelheiten erklärt euch jetzt unser Art Director, Joel Emslie:

Mit welchen Materialien und Modell-Kits arbeitest du gerne?

Es gibt im Einzelhandel jede Menge Figuren im Maßstab 1:6. Vor allem 30 cm große Actionfiguren sind unglaublich detailreich. Deshalb arbeite ich bei der Erstellung von Charakteren sehr gerne im Maßstab 1:6. Für Titans und größere Charaktere greife ich allerdings eher auf Modelle im Maßstab 1:16 zurück. Ich habe eine große Sammlung verschiedenster Modell-Kits, Spielfiguren im Maßstab 1:6, Zubehör-Packs, Panzer, Flugzeuge, Hartschaum, PVC-Plastikplanen, Modelldraht etc. Die Liste meiner Materialien ließe sich fortsetzen. Ab und an schlendere ich auch durch Baumärkte und decke mich mit Material ein. Man weiß schließlich nie, was ein bestimmtes Designproblem lösen könnte. Wenn man das passende Teil zufällig hat, kommt man sofort auf eine Lösung.

Woran arbeitet ihr im Moment?

Unsere Werkstatt ist brandneu, ich hatte also noch keine Gelegenheit, ein Modell anzufertigen, aber bald ist es so weit. In der Werkstatt gibt es alle möglichen Modell-Kits, Materialien und Werkzeuge. Außerdem gibt es ein Regal mit allen Miniaturen und Kitbash-Modellen aus Titanfall 1 und 2.

Wie viele davon hast du ungefähr angefertigt?

Ich schätze, dass ich bis dato 20 bis 25 Modelle angefertigt habe. Bei zukünftigen Projekten, wie auch immer diese aussehen mögen, würde ich gerne tiefer in die Materie eintauchen und richtig loslegen.

Welche Variante ist dein Favorit?

Die Antwort ist zwar ziemlich langweilig, aber das Modell, das ich zuletzt für Titanfall 2 angefertigt habe: der Stim-Pilot. Dieses Modell ist mein Favorit, weil es zu fast 75 % aus dem Nichts entstanden ist und 3D-Druck, Thermoforming und Kitbashing kombiniert. Es ist das Produkt eines jahrelangen Lernprozesses mit diesen Techniken, die nun in ein einziges Kunstwerk eingeflossen sind.

Wie lange dauert die Anfertigung eines Modells im Schnitt?

Ein Kitbash kann 4 bis 5 Tage in Anspruch nehmen. Für ein völlig neues Modell braucht man schon mal 5 bis 9 Tage. Das ist eigentlich ziemlich wenig Zeit, wenn man bedenkt, dass die Erstellung eines 2D-Konzeptes eines Charakters bis zu 5 Tage dauern kann. Ein physikalisches Modell kann in derselben Zeit hergestellt werden, eben weil es als physikalisches Modell existiert.

Auf welches Tool kannst du bei der Erstellung von Modellen nicht verzichten?

Mein guter alter Dremel ist das ultimative Werkzeug. Das Ding kann praktisch alles. Ohne ihn wäre ich aufgeschmissen.

Wann hast du diesen Prozess der Charaktererstellung für dich entdeckt? Hast du das alles auch schon vor Titanfall gemacht?

Das ist irgendwie witzig, wenn ich darüber nachdenken, aber ich interessiere mich schon seit meiner Kindheit für den Modellbau. In der Grundschule haben wir aus Karton ein einfaches Modell eines Baumhauses gebastelt. Ich war von meinem Baumhaus total begeistert und habe nach der eigentlichen Abgabe noch eine Woche daran gearbeitet. Mit 13 hatte ich Freunde, die Warhammer 40k spielten. Ich habe es zwar selbst nicht gespielt, aber mit Feuereifer die kleinen Modellfiguren bemalt. Irgendwann wurden mir die Standardfiguren dann zu langweilig und ich habe sie mit anderen Modell-Kits modifiziert, die in meinem Zimmer rumstanden. Tja, und so ging es weiter. Heute bin ich 42 und verdiene mit der Anfertigung von Modellen meinen Lebensunterhalt. Ich kann gar nicht genug betonen, dass ich einen Traumjob habe und jeden Abend nur ungern nach Hause gehe.

Das hier ist ein Link zu einem Video-Blog mit Adam Savage in der Show "Tested". Ich halte ihn für ein totales Genie und eine unglaubliche Inspiration für die Modellbau-Community. Solltet ihr mit dem Gedanken spielen, das Ganze als Hobby zu betreiben, solltet ihr euch dieses Video ansehen, damit ihr einen genaueren Eindruck davon bekommt.

http://www.tested.com/art/makers/453775-shop-safety-2262012/

Viel Spaß beim Modellbau!

 

 

 

 

COMMUNITY-ECKE

Es gibt für mich in Titanfall 2 nichts Schöneres, als jemandem in den Hintern zu treten. Seht euch dieses perfekte Timing mit der Cluster-Rakete an:

https://www.reddit.com/r/titanfall/comments/5h01q1/now_that_angel_city_is_in_titanfall_2_the_gooser/

Der Northstar ist im Moment mein Lieblingstitan. Dieser Clip von TrizzyDizzy zeigt eindrucksvoll, wie man Mobilität einsetzen kann, um die Verteidigung des Tone und das Ion-Lasersystem zu umgehen:

https://www.reddit.com/r/titanfall/comments/5hds7j/using_viper_thrusters_creatively_over_a_particle/

Wenn euch Gegner mit einer V-Mauer frustrieren, habe ich die Lösung: Sie heißt Gravitationsstern:

https://www.reddit.com/r/titanfall/comments/5ha1uj/how_i_deal_with_awall_pilots_when_im_also_using/

Abschließend hat Nick Brick einige beeindruckende Builds des Alternators und des Zeitverschiebungsgeräts mit LEGO nachgebaut:

https://www.youtube.com/watch?v=h2O_6AUkJ-8

Das war unser letztes FNN bis nach den Feiertagen. Seit der Veröffentlichung sind sieben aufregende Wochen vergangen, und wir fangen gerade erst an. Das nächste (kleine) FNN erscheint am 29.12., bevor wir dann im nächsten Jahr jede Menge neue Inhalte enthüllen.

Wir alle hier bei Respawn wünschen euch frohe Feiertage mit der Familie und Titanfall 2.

Weitere News

Jetzt im Handel

Hol es dir jetzt